¡A bailar Flamenco – olé!

 Open Class im tanzhaus nrw

Für alle Schülerinnen und Schüler, die in der Oberstufe Spanisch lernen, steht in der Jahrgangsstufe 12 das Thema Andalusien auf dem Programm. Berühmt ist Andalusien besonders für den Flamenco, der lange Zeit genauso abgelehnt wurde wie seine Urheber, die andalusischen Roma, die sogenannten gitanos. Sie stellen die größte Minderheit Spaniens dar.

Das Thema Flamenco bot 23 Schülerinnen und Schülern am 21. März die Chance, die spanische Kultur einmal am eigenen Leib zu spüren. Nachdem endlich alle Klausuren geschrieben und das Thema Andalusien im Unterricht abgeschlossen war, nahmen sie an einer offenen Flamenco-Stunde im tanzhaus nrw teil.

Bei den Flamencotänzern José M. Sanchez Morena aus Málaga und La Cati erlernten sie in einen Nachmittag lang nicht nur Tanzschritte, sondern auch Klatschrhythmen, spanische Ausrufe und Hüftschwünge. Dabei wurden verborgene Talente entdeckt und die Unterrichtsreihe mit viel Spaß beendet. Spanischunterricht einmal ganz praktisch!

Teilen Sie diese Seite mit Freunden
Aus organisatorischen Gründen fällt das Eltern-Lehrer-Schüler-Seminar am 05.05.2018 aus. Es wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben, der rechtzeitig bekannt gegeben wird.