Freestyle Physics 2017

Wir, Schüler und Schülerinnen der Dieter-Forte-Gesamtschule, nahmen am 07.07.2017 an dem Wettbewerb „Freestyle-Physics“ der Universität Duisburg-Essen teil. An diesem Tag waren rund 350 Teilnehmergruppen vor Ort. Auch wir waren mit unserem aus zwölf Schülern bestehenden Q1-Physik-Kurs dort, um erstens an den Laborführungen teilzunehmen und zweitens, wie die anderen Gruppen auch, unsere Rakete zu präsentieren.

Die Aufgabe bestand darin, eine selbstgebaute Rakete, die individuell gestaltet werden konnte, mitzubringen und sie unter einem Luftdruck von fünf Bar so lange wie möglich fliegen zu lassen. Die Rakete, die am längsten in der Luft blieb gewann den Wettkampf.

 

Unsere Jungs (Gabriel Alvermann, Soufian Al-Abdouni und Dagsencan Sarac) bauten ihre Rakete aus einer alten Hartplastikflasche, einem Gartenschlauch, einer Gartenschlauchkupplung, einem Seil und einer selbstgebastelten Holzrampe. Sie orientieren sich an dem Rückstoß- Prinzip, indem sie die Flasche zu 1/3 mit Wasser füllten, sie auf der Holzrampe positionierten, den Gartenschlauch mit der Kupplung verbanden und die  Rakete starteten, indem sie an dem Seil zogen und somit die Flasche auslösten. Die Flasche wurde mit vier Bar Luftdruck in die Luft katapultiert und blieb ungefähr sieben Sekunden in der Luft.

Mit unseren sieben Sekunden reichte es dann leider doch nicht für das Siegertreppchen (7,5 Sekunden reichten für den 3.Platz)! Trotz Niederlage haben wir einen sehr schönen Tag an der Universität Duisburg/Essen verbracht und es war eine Erfahrung wert!

M. Tsioka
Teilen Sie diese Seite mit Freunden
Bitte beachten Sie, dass der angekündigte Studientag am 14.11.2017 entfällt und der Unterricht planmäßig stattfindet!