1971

In der Pirolstraße wird im August die städtische Gesamtschule Kikweg eröffnet. Für 210 Gesamtschüler stehen in einem Holzneubau 7 Klassenräume, ein Speise- und ein Mehrzweckraum zur Verfügung.
Erster Schulleiter: Heinzgeorg Senff.

1975

Erste Durchführung eines Betriebspraktikums.

1976

Einweihung der Gesamtschule Kikweg in den neuen Gebäuden.

1977

Erster Abschlussjahrgang Sekundarstufe I

1985

Zweiter Schulleiter: Horst Kespe

1989 – 1994

Sanierung des Schulgebäudes
Unterricht in Dependancen und Pavillons

1998

Dritte Schulleiterin: Margret Rössler.
Die Schule erhält eine eigene gymnasiale Oberstufe.
Der erste 11. Jahrgang wird vom neuen Schuljahr an unterrichtet.

2001

Erstes Abitur.

2005

Umbenennung der Schule in Dieter-Forte-Gesamtschule und
Beginn einer lebendigen Freundschaft zwischen dem
Schriftsteller Dieter Forte und seiner Schule

2015

Vierter Schulleiter: Jürgen Weitz

 

Seit 1991

Schulpartnerschaft mit dem
Collège Boris Vian in Coudekerque – Branche in Frankreich
Alljährlicher Schüleraustausch

Auszeichnungen

 

Die Dieter-Forte-Gesamtschule hat für ihre Arbeit in den vergangenen Jahren eine Reihe von Auszeichnungen erhalten:

Zahlreiche Sportpokale im Schwimmen, Tischtennis und Fußball

1999: 1. Preis beim NRW-Wettbewerb „Netdays“

2003: 3. Platz bei der Drachenbootregatta

2004: Sonderpreis beim Landeswettbewerb „Der goldene Floh“

2005: Vizelandesmeister im Fußballturnier der Schulen NRW

2005: zweiter Platz beim Börsenspiel der Sparkassen

2007: 1. und 2. Platz im Landeswettwettbewerb „bio-logisch“

2007: 1. Preis der Stadt Düsseldorf „Schulen gegen Gewalt“ mit unserem Konzept „Fit in Forte“

2007: Siegel „berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule“

2008: Dritter Platz beim Schulpreis der Stadt Düsseldorf

Bitte beachten Sie, dass der angekündigte Studientag am 14.11.2017 entfällt und der Unterricht planmäßig stattfindet!