Nepal AG

Bereits der Partnerschaftsvertrag vom April 2009, der in Kathmandu zwischen beiden Schulleitern geschlossen wurde, sieht gegenseitigen Austausch und voneinander zu lernen vor, einschließlich eines Schüleraustausches „in der nahen Zukunft“.

Die Anbahnung der Schulpartnerschaft war seitens der Schulkonferenz beschlossen worden. Zuvor hatte die damalige Schulleitern, Margret Rössler, auf einer Studienreise nach Nepal den Kontakt zur Bright-Future-School hergestellt.

Zeitnah entstand eine Nepal-AG (Leitung Frau Bach), die seither wachsenden Zulauf hat. Hier geht es um Sammlung und Aufbereitung von Informationen über Nepal, die Lebensbedingungen dort, die Lage der Bildung usw. Die Schüler/innen hielten Vorträge dazu in allen Klassen und am Tag der offenen Tür.
In den letzten Jahren fanden Schulleiter und Lehrerbesuche der Schulen und Berichte auf beiden Seiten statt, sowie mehrere Sponsorenläufe zugunsten der Bright-Future-School.

Diese war in Not geraten durch die Beseitigung des – damals gemieteten – Schulbaus an der Ausfallstraße Naikaps. Die Schule hatte keine Bleibe mehr, hätte aufgelöst werden müssen. Der Freundeskreis Nepal in Münster startete die Initiative für einen Schulneubau und organisierte erhebliche Mittel. Die Dieter-Forte-Gesamtschule schloss sich dem – in erheblich bescheidenerem Ausmaß – an.

Projektleiter und Kontaktperson

Herr Kutzer

Herr Kutzer

Jahrgangsstufenleiter, Raum 162

Fächer: Sport, Erdkunde

Contact

Telefon: 0211 - 8999618

Email: sebastian.kutzer@schule.duesseldorf.de

Wir hoffen, alle Mitglieder der Schulgemeinde haben den Sturm unbeschadet überstanden. Außer einer umgeknickten Tanne im Schulgarten blieb auch das Schulgebäude unbeschädigt.