Aktuelle Informationen

Als Reaktion auf die Briefe unserer Schüllerinnen und Schüler zum Lockdown finden alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule zusätzlich zu unserem regulären Beratungsangebot ein digitales Angebot in itslearning. In dem Kurs “Hilfe und Beratung” sollen die Schülerinnen und Schüler zu allen möglichen Fragen, die sie bewegen, möglichst schnelle und hilfreiche Antworten erhalten. An der Schule gibt es sehr viele gute Fachleute, die sich freuen, in Fragen des Lernens oder auch bei anderen persönlichen Fragen beizustehen.

Eure Briefe zum Lockdown
Nummern gegen Kummer

Zudem bieten Herr Biallas und Frau Ballendat aktuell eine tägliche telefonische Sprechzeit an:

Herr Biallas 16 Uhr bis 17 Uhr 0211-89-99610
Frau Ballendat 19 Uhr bis 20 Uhr 0170-4613347

Beide hören gerne bei Sorgen und Überlegungen zu und helfen auch gerne soweit es möglich ist.

Außerhalb dieser Zeiten sind die Nummern gegen Kummer erreichbar:

O211 116111

0800 111 0 11

0800 111 0 333

Diese Telefonnummer sind jederzeit erreichbar und bieten direkte Beratung auch ohne Nennung des Namens.

Beratung an der DFG

Gerade während des Prozesses des Erwachsenwerdens ist es nicht unüblich, dass unterschiedliche Standpunkte und Handlungswünsche miteinander kollidieren. Ein alltäglicher Bestandteil des Zusammenlebens in Schule, als ein von Vielfalt geprägter Lebensraum, sind folglich Konflikte.

Ein positives soziales Miteinander ist uns, dem Beratungsteam der Dieter- Forte-Gesamtschule, äußerst wichtig. Dafür ist es bedeutsam, dass Lernende, Erziehungsberechtigte und Lehrkräfte in regelmäßiger und angemessener Interaktion stehen.

Die gegenseitige Information und Unterstützung aller Beteiligten, vor allem auch der umfassende regelmäßige Austausch des Beratungsteams sorgen für zielgerichtetes und erfolgversprechendes Arbeiten. Sehr hilfreich ist die enge Zusammenarbeit mit verschiedenen sozialen Organisationen im Umfeld.

Es stehen verschiedene Angebote für die Beratung und Prävention zur Verfügung, um individuelle Hilfen geben zu können und so auch das positive Schulklima zu wahren.

Damit jede/r Ratsuchende, sowohl Kolleginnen und Kollegen als auch Eltern und Lernende, eine entsprechende Anlaufstelle finden können, haben wir ein Team, bestehend aus den je zwei Beratungslehrer/innen der Abteilungen I und II, den Jahrgangsstufenleitungen der Oberstufe, den zwei Sozialpädagogen/Sozialpädagoginnen, den drei Berufseinstiegsbegleiter/innen (BerEB) der AWO sowie einer Sozialarbeiterin des Caritas-Verbandes für den Bereich „Übergang Schule – Beruf“ im Berufsorientierungsbüro.

Persönliche Beratung

Unmittelbare/r Ansprechpartnerin/Ansprechpartner der Schülerinnen und Schüler ist der Klassenlehrer/die Klassenlehrerin bzw. dessen/deren Vertreter/in. Bei Bedarf bietet das Beratungsteam hier Hilfestellung um eine lernförderliche Atmosphäre zu gewährleisten.

Schullaufbahnberatung

In jeder Abteilung ist ein/e Beratungslehrer/in tätig, der/die die Schülerinnen und Schüler unter anderem beim Erreichen des bestmöglichen Schulabschlusses und bei der Berufswahlorientierung unterstützt.

Die Beratung betrifft:

  • die Wahl der richtigen Schullaufbahn
  • die Wahl des WP-Faches
  • die Zuweisung zu Grund- und Erweiterungsebenen
  • die Beratung zu individuellen Förderwegen
  • die Wahl von Praktikumstellen
  • die Wahl weiterführender Schulen
  • Fragen der sozialen und emotionalen Einstimmung auf die schulische Arbeit
  • u.s.w.

Der Beratungslehrer/die Beratungslehrerin stellt außerdem den Kontakt zu dem Beratungsteam der Agentur für Arbeit her, die unsere Schülerinnen und Schüler regelmäßig in unserer Schule im Berufsorientierungsbüro (BOB) hinsichtlich ihrer Berufswahl betreuen. Hierbei wird auf die notwendige Auflösung der geschlechtsstereotypischen Berufswahl hingearbeitet.

In der gymnasialen Oberstufe findet der Unterricht in Klasse 11 (EF) noch im Klassenverband statt, d.h., dass je ein Beratungslehrer/eine Beratungslehrerin der Klasse zur Verfügung stehen. Ab dem 12. Jahrgang (Q1, Q2) werden die Schülerinnen und Schüler u.a. in allen Fragen zur Schullaufbahn durch ein dreiköpfiges Beratungsteam betreut.

 

Beratungslehrer der einzelnen Abteilungen:

Abteilung I

Herr Eickmeier

Ausbildungsbeauftrager SII, Beratungslehrer Abteilung I, Vorsitzender FK Erdkunde, Raum 124.1

Fächer: Sport, Erdkunde

Contact

Telefon: 0211-89-99620

Email: veit.eickmeier[at]schule.duesseldorf.de

Frau Beuter

Beratungslehrerin Abteilung I, Raum 124.2

Fächer: Deutsch, Katholische Religionslehre
Frau Plett, Abteilung 1 - Vertrauenslehrerin

Abteilung II

Frau Papouschek

Beratungslehrerin Abteilung II, Raum 248

Fächer: Spanisch, Sport, DaZ

Contact

Telefon: 0211-89-99632

Email: laura.papouschek[at]schule.duesseldorf.de

Herr Bremer

Beratungslehrer Abteilung II, Vorsitzender FK Spanisch, Raum 248

Fächer: Englisch, Spanisch, Gesellschaftslehre

Contact

Telefon: 0211-89-99632

Email: achim.bremer[at]schule.duesseldorf.de

Herr Bremer, Abteilung 2 - Beratungslehrer

 

Schulsozialarbeit

Besuchen Sie auch das Angebot der Schulsozialarbeit.

Herr Schmechel

Diplom Sozialpädagoge, Beratungslehrer Medien, Raum 108.3

Sprechzeiten: montags bis freitags, 10.25 Uhr bis 10.55 Uhr

Contact

Telefon: 0211-89-99628

Email: gerrit.schmechel[at]schule.duesseldorf.de

Gerrit Schmechel

Frau Mohammadian

Diplom Sozialpädagogin, Raum 108.2

Sprechzeiten: montags bis freitags, 10.25 Uhr bis 10.55 Uhr

Contact

Telefon: 0211-89-99642 oder 0177-8454754

Email: mitra.mohammadian[at]awo-duesseldorf.de

 

Fachkraft im multiprofessionellen Team

Ansprechpartnerin speziell für Kinder mit Förderbedarf (Inklusion).

Frau Sender

Diplom Sozialpädagogin, Fachkraft im Multiprofessionellen Team im Gemeinsamen Lernen, Raum 108.1

Sprechzeiten: montags bis freitags, 10.25 Uhr bis 10.55 Uhr

Contact

Telefon: 0211-89-99640

Email: kirsten.sender[at]schule.duesseldorf.de