Das Berufsorientierungsbüro (BOB)

  • ist eine zentrale Anlaufstelle für alle Berufsorientierungsmaßnahmen unserer Schule
  • findet ihr in der 2. Etage in Raum 242
  • ist täglich in der Zeit von 08.00 bis 13.00 Uhr besetzt
  • kann von Euch in den 30-Minuten-Pausen genutzt und besucht werden

Im BOB kannst du…

  • Termine für individuelle Beratungsgespräche vereinbaren
  • im Internet nach Ausbildungsplätzen recherchieren
  • dir Zeitschriften / Material zur Berufswahl in Ruhe ansehen
  • dich über verschiedene Ausbildungsberufe informieren
  • Unterstützung bei der Ausbildungsplatz- und Praktikumssuche sowie beim Erstellen deiner Bewerbungsunterlagen erhalten

Du erhältst Unterstützung beim/bei der:

  • Erreichen des Schulabschlusses
  • Berufsorientierung
  • Berufswahl
  • Ausbildungsplatzsuche
  • Begleitung in Übergangszeiten zwischen Schule und Berufsausbildung
  • Stabilisierung des Ausbildungsverhältnisses

Zudem ist das Berufsorientierungsbüro Anlaufstelle für das Projekt „Berufseinstiegsbegleitung“:

Die Berufseinstiegsbegleitung (BerEb) nach § 49 Sozialgesetzbuch Drittes Buch (SGB III) unterstützt Schülerinnen und Schüler vorrangig beim Übergang von der Schule in eine betriebliche Berufsausbildung.

Die Berufseinstiegsbegleitung hilft dir, deine Stärken und Talente zu entdecken und eine realistische berufliche Perspektive zu entwickeln.

BerEb unterstützt dich in der Schule, du erhältst Informationen über verschiedene Berufe, dir werden Praktika vermittelt und du erhältst ein intensives Bewerbungstraining. Während der Ausbildung hält dein/deine Berufseinstiegsbegleiter/-in Kontakt zum Ausbildungsbetrieb sowie zur Berufsschule und steht dir als Ansprechpartner/-in auch bei persönlichen Schwierigkeiten zur Verfügung.

Das Projekt Übergang Schule Beruf ist ein:

  • präventives, – also frühzeitiges Angebot für Schülerinnen und Schüler von Haupt- und Gesamtschulen
  • flexibles, – also aus aufbauenden und frei kombinierbaren Bausteinen bestehendes Angebot-, und
  • individuelles, – also auf besondere Bedarfe und Bedingungen des jeweiligen Jugendlichen eingehendes- Projekt.

Schülerinnen und Schüler werden darin unterstützt, zum Abschluss der Schule eine verbindliche berufliche Perspektive entwickelt und den Übergang in die Ausbildungs- und Berufswelt geregelt zu haben (Berufsorientierung, Bewerbungstraining, Unterstützung von Praktika, Begleitung in der Bewerbungsphase, Motivationshilfen, Beratung und Hilfe bei Formalien und der Organisation des Übergangs).

Deine Ansprechpartner im Berufsorientierungsbüro der Dieter-Forte-Gesamtschule sind:

Herr Berg

Berufseinstiegsbegleiter der AWO, Tischlermeister und Ausbilder, Berufsorientierungsbüro Raum 242

montags bis donnerstags

Contact

Telefon: 0211-89-99606

Email: bob.heidelbergerstr-ge@schule.duesseldorf.de

Frau Wittig

Schulsozialarbeiterin des Caritasverbands Düsseldorf für den Übergang Schule-Beruf, Berufsorientierungsbüro Raum 242

mittwochs und donnerstags, 9 Uhr bis 13 Uhr

Contact

Telefon: 0151-73044812

Email: kathleen.wittig[at]caritas-duesseldorf.de

Außerdem finden 2x wöchentlich Beratungsgespräche der Berufsberaterin der Agentur für Arbeit statt.

Frau Hogrefe

Berufsberaterin vor dem Erwerbsleben

dienstags und freitags

Contact

Telefon: 0211-89-99606