Unsere Bibliothek ist im wahrsten Sinne des Wortes das Herzstück der Dieter Forte Gesamtschule, da es den zentralste Punkt des Schulgebäudes darstellt und oft als Orientierungspunkt dient.

Wir haben ein großes Angebot an aktuellen Büchern, Zeitschriften und Hörbüchern.

Es gibt genug Platz, um in Ruhe zu lesen, sich zu entspannen oder Hausaufgaben zu machen.

Unsere Schulbibliothek ist jeden Tag in der 30 Minuten Pause sowie montags, mittwochs und donnerstags in der Mittagspause, also in der 7. Stunde (13.20 – 14.05) geöffnet.

 

Leseclub

Der Leseclub ist für alle Schülerinnen und Schüler offen, die Spaß an Büchern haben und spannende, lustige oder auch mal traurige Geschichten mögen. Die Stiftung Lesen unterstützt uns mit vielen Medien und Materialien. Ehrenamtliche Helfer wie Herr Beck machen montags und mittwochs in der Mittagspause Angebote für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 6. Wenn ihr interessiert seid, kommt in der Bücherei vorbei und meldet euch an der Ausleihe.

 

Geschichte der Bibliothek

Die Bibliothek der Dieter-Forte-Gesamtschule umfasst circa 22.000 Bücher. Damit ist unsere Bibliothek eine der größten Schulbibliotheken in Nordrhein-Westfalen. So groß ist sie, weil sie ehemals als Stadtteilbibliothek konzipiert war.

Deswegen wurde sie auch lange Jahre von zwei Bibliothekarinnen betreut. Nach deren Ausscheiden aus dem Dienst hat die Stadt Düsseldorf die Stellen nicht neu besetzt. So sah sich die Dieter-Forte-Gesamtschule vor die fast unlösbare Aufgabe gestellt, eine so große Bibliothek ohne professionelle Hilfe zu erhalten und zu leiten. Ein Ausleihen der Bücher war wegen des großen Aufwandes in einer noch auf Karteikarten aufgebauten Entleihe nicht mehr möglich. Die Bibliothek war lange Zeit eine reine Präsenzbibliothek, obwohl viele Schülerinnen und Schüler immer wieder danach fragten, ob sie Bücher ausleihen dürfen. Glücklicherweise haben ehrenamtliche Mitarbeiter und viele Schülerinnen und Schüler durch ihre freiwillige Arbeit in den letzten Jahren den Bücherbestand gepflegt und damit unsere Bibliothek für eine Wiederbelebung erhalten.

Bitte beachten Sie, dass der angekündigte Studientag am 14.11.2017 entfällt und der Unterricht planmäßig stattfindet!