Dieter- Forte- Gesamtschule im Rapfieber, wieder und wieder

 

Schülerinnen und Schüler der Dieter- Forte- Gesamtschule beschäftigen sich dank Unterstützung eines Projektes des Institutes DaZ/DaF der Universität Duisburg-Essen auf besondere Weise mit der deutschen Sprache.

In dem Projekt werden sprachliche Phänomene von Textsorten auf Wort-, Satz- und Textebene mit musikalischen Elementen verbunden. Während Gedichte analysiert und interpretiert oder Stellungnahmen erarbeitet werden, lernen Schülerinnen und Schüler auch die in den letzten drei Jahrzehnten die Jugendlichen prägende Subkultur Hip-Hop kennen. Unter der Berücksichtigung des im Unterricht Erlernten verfassen sie ihre eigenen Raptexte. Am Ende des Schuljahres wird dieser als professioneller Rapsong aufgenommen, der für alle Teilnehmenden ein mehr als nur zufriedenstellendes Ergebnis darstellt.

Das Projekt leiten und begleiten die entsprechenden FachlehrerInnen. Sie werden dabei mit großartigem Einsatz der wissenschaftlichen und studentischen MitarbeiterInnen des an der Universität Duisburg-Essen angesiedelten und von der Stiftung Mercator geförderten Projektes ProDaZ-Deutsch als Zweitsprache in allen Fächern unterstützt.

 

Musikalische Kostprobe

Rapsong der Klasse 9G im Schuljahr 2016/2017 zum Thema Social Media (Argumentation)

Sehr geehrte Eltern, wenn Sie ihr Kind an unserer Schule anmelden möchten, dann kommen Sie bitte an den folgend aufgelisteten Tagen zu uns: Mo. 18.02. 10-13 Uhr und 16-19 Uhr; Di. 19.02. 10-13 Uhr; Mi. 20.02. 10-13 Uhr und 16-19 Uhr sowie Do. 10-13 Uhr!