„Mit Abstand die Besten“ Abitur 2020

Folgende 64 Schülerinnen und Schüler haben in diesem Jahr ihr Abitur an der Dieter-Forte-Gesamtschule bestanden: Ebtissam Aallali, Beverly Agyen, Neela Aldenhoff, Nelly Amoaoko Darkwah, Abderrahim Benali, Mohamed Benamar, Isabel Benedix, Assia Benmimouni, Kathrin Birke, Konadu Loveleen Boakye, Layla Boualouch, Denise Bronsert, Jonas Burshille, Anna-Maria Catgiu, Lion Celina, Helin Dere, Alisa Diehl, Zahra El Ghazali, Josua … Beitrag lesen

Sommerferienprogramm 2020

Die Sozialpädagoginnen und der Sozialpädagoge der Dieter-Forte-Gesamtschule bieten für zehn Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen kurzfristig ein Sommerferienprogramm mit dem Fokus der “Bewegung in der freien Natur” an.

Dieter Forte zum Gedenken

Der Düsseldorfer Schriftsteller und unser Namenspatron Dieter Forte wäre am 14.6.2020 85 Jahre alt geworden.

Kunst ist Lebenshilfe

Das Finale – Die Kulturwochen “Kultur 4 life” gehen heute zu Ende Gemeinsam in diesen schweren Zeiten durch die Krise. Gemeinsam in der Kunst vereint. Wir! Die Dieter-Forte-Gesamtschule!        

Kunst ist Seelsorge

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler! Diese Bilder sollen zeigen, was wir während des Lockdowns gemacht haben und was wir gedacht haben. Wir haben uns sehr viel Mühe gegeben und hoffen, dass es euch und Ihnen gefällt!

Kunst ist systemrelevant

Die letzten drei Tage der Kulturwochen “Kultur 4 life” stehen an, die wir am kommenden Freitag, 5.6.2020 mit einem furiosen Musikabend abgeschlossen hätten. Statt der Musik gibt es nun anderes Sytemrelevantes.

Gegensätze im, am und um das Glas herum

In kleinen Installationen werden gegensätzliche Eigenschaften dargestellt. Dabei dient das Glas als Behältnis für eine Atmosphäre. Es wird so bearbeitet oder in eine Umgebung gesetzt, dass deutlich eine Stimmung dargestellt ist.   Die Ergebnisse, die während der Kulturwochen “Kultur 4 life” in einer Ausstellung gezeigt werden sollten, findet man momentan in einer Tischvitrine an den … Beitrag lesen

Kunstcollagen der vierten Kulturwoche 2020

Also mit meinen Bildern habe ich nicht wirklich was gemeint oder verbunden. Meist habe ich eher etwas mit Tieren gemalt, weil ich Tiere mag und sie für einen da sind.    

Kunst gegen Kummer

Hier sind die Bilder von Kindern aus verschiedenen Nationen und Klassen, die die Angst vor dem Virus zeigen. Gemeinsam schaffen wir das! Wir Menschen, einer für alle, alle für einen!    

Inspirationen in der “Corona-Zeit”

Die Sachen, die ich während der Corona-Zeit noch machen durfte, haben mich zu den Bildern inspiriert: Meine Pferde besuchen, YouTube gucken, Comics lesen und in den Garten gehen – diese Aspekte spiegeln sich auch in dieser Collage wider.