Die Dieter-Forte-Gesamtschule trauert

um ihren Namenspatron Dieter Forte, der im Alter von 83 Jahren gestorben ist.

Der Schriftsteller Dieter Forte ist am 22. April 2019 im Alter von 83 Jahren in einem Basler Krankenhaus gestorben. Dieter Forte wurde am 14. Juni 1935 in Düsseldorf geboren, er lebte seit vielen Jahren in seiner Wahlheimat Basel.

Seit 2005 trägt unsere Schule seinen Namen. Zur Namensgebungsfeier 2005 sagte Dieter Forte, er sei stolz darauf, dass er gerade unserer Schule, einer Schule mit Schülerinnen und Schülern unterschiedlicher Herkunft, seinen Namen geben darf. Er sei gerne Namensgeber „seiner“ Schule.

Unsere Schule stand seit 2005 in einem regen Austausch mit Herrn Forte. Wir beschäftigen uns mit unseren Schülerinnen und Schülern mit seinen Werken und seiner Person, erstellen Ausstellungen und halten Lesungen, schreiben Briefe und erhielten Antworten. Immer wieder wurde darin deutlich, wie wichtig Herrn Forte „seine“ Schule ist. Seine Antworten waren immer sehr persönlich gehalten, Briefe von Schülerinnen und Schüler beantwortete er mit viel Empathie für Ihre Sorgen und Wünsche.

Dieter Forte erlebte eine telefonische Begegnung mit seiner Schule folgendermaßen: „Hier ist die Dieter-Forte-Gesamtschule“, meldete sich unsere Schulleitungssekretärin Frau Kossatz-Loebb. Nach einem kurzen Schreck antwortete der Autor: „Hier spricht Dieter Forte.“ Längeres Schweigen in der Leitung.

Die Dieter-Forte-Gesamtschule ist stolz den Namen Dieter Fortes tragen zu dürfen und wird diesen weiterhin am Leben halten.

 

 

 

Teilen Sie diese Seite mit Freunden
Der Tag der offenen Tür findet am Samstag, den 11.01.2020, von 10-14 Uhr statt.